Existenzgründer

Der Schritt in die Selbständigkeit birgt sowohl Chancen als auch Risiken. Als Existenzgründer wird man mit einer Vielzahl von unbekannten Problemen konfrontiert. Hier gilt es, mit einer fundierten Beratung von Anfang an Risiken und Fehler zu vermeiden. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg!

  • Unsere Starthilfe für Sie: Vergünstigte Konditionen für ein Erstgespräch!
  • Haben Sie die notwendigen Voraussetzungen? -> Checkliste

I Planung des Gründungskonzepts / Businessplan

Ausgehend von Ihrer Geschäftsidee unterstützen wir Sie bei der Erstellung des Gründungskonzepts.
Ein gutes Konzept enthält konkrete Angaben zu folgenden Punkten:
Angaben zur Person des Gründers, zum Zielmarkt, zum Standort mitsamt der Mittbewerber, Rechtsform, Personal sowie einer groben Planung in Bezug auf Kosten, Investitionen und Rentabilität.

II Wahl der Rechtsform

Von der Wahl der Rechtsform hängen wichtige Fragen bezüglich der Haftung, der Organisation sowie der Besteuerung ab.
"DIE" ideale Rechtsform gibt es nicht! Jede Rechtsform hat ihre Vor- und Nachteile und hängt daher von Ihrem konkreten Einzelfall ab. Wir erläutern Ihnen die Kriterien, die es zu beachten gilt und wählen die für Sie günstigste Rechtsform.

III Finanzierung/Förderung

Wir ermitteln gemeinsam Ihren Finanzierungsbedarf, der Ganz von der Art der Gründung abhängt. Zudem steht er in Korrelation zum vorhandenen Eigenkapital, das in der Regel zwischen 15 - 20% des Kapitalbedarfs ausmachen sollte. Bund, Länder, Kommunen und die EU unterstützen Existenzgründer mit vielfältigen Förderprogrammen, in der Regel in Form von zinsgünstigen Darlehen oder Zuschüssen. Je nach Art Ihres Unternehmens existieren verschiedene Programme.
Beantragt werden öffentliche Förderungen stets bei der Hausbank.

V Bank- und Verhandlungsgespräche

Durch unsere längjährige Erfahrung unterstützen wir Sie aktiv vor Ort und begleiten Sie bei wichtigen Gesprächen. So vermeiden Sie typische Finanzierungsfehler und können als gleichberechtigter Geschäftspartner im Verhältnis zum Kapitalgeber auftreten.

VI Steuern/Formalitäten/Versicherungen

Auch nach der Gründung gibt es einiges zu beachten. So müssen Steuern gezahlt werden, evtl. Sondergenehmigungen beantragt werden und die notwendigen Versicherungen abgeschlossen werden.